Kaisaschnitt - Anti_Chr1st (Premium Edition)

Kaisaschnitt - Anti_Chr1st (Premium Edition)

7,90 EUR -56% UVP 17,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



Art.Nr. KMK007-P

EAN: 4260038523698

Format: Doppel CD


0.0 von 5 Sternen

Weitere Formate

Kaisaschnitt - Anti_Chr1st

Kaisaschnitt - Anti_Chr1st

4,90 EUR -67% UVP 14,90 EUR*



Label: K.M.K. Records
Releasejahr: 2012

mit: Fetish Solo und Mr.Charlie

  Mehr Details

0.00 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Kaisaschnitt - Anti_Chr1st (Premium Edition)

An einem sonnigen Tag, im kleinen Gärtchen hinter der rustikalen Kapelle kannst du die Kinder des Predigers hören wie sie singen:

Der Antichrist steigt Empor
Für den letzten Gnadenstoß
Wir haben ihn heraufbeschworen
Satan lässt die Scharen los

Die Kinder wissen wovon sie singen denn sie haben eine Platte zu hören bekommen die bis dato noch nicht auf dem Markt erschienen ist. Eine Platte die sich nicht wirklich im Deutschrap einordnen lässt. Rap ist hier nur noch das Mittel zum Zweck für den Künstler sein apokalyptisches Gedankengut kund zu tun. Ein Gedankengut was den Zeitgeist bestens erfasst ohne dabei die waren Abgründe zu verbergen. Keine Selbstdarstellung, keine Lügen. Einfach nur Klartext. Mittlerweile müssen wir nur unsere Augen öffnen um zu sehen wo uns Glaube, Wahnsinn und der Durst nach Rache hingebracht haben. Besonders seit dem 11. September sind die Zeichen sichtbarer den je. Das Tal durch das wir wandern ist dunkel geworden. Die Ziegen vegetieren dahin, die Wölfe fressen sich gegenseitig. Nur der Hirte wacht nach wie vor über das Tal und sieht der Verdammnis zu wie sie alles verschlingt. Eine Jugend die zwischen Verstümmelung, Gruppensex und Snuff Filmen - die jeder Zeit auf den Pinnwänden von Facebook abrufbar sind - aufwächst ist unsere Zukunft. Eine wahrhaft rosige Zukunft würden unsere Großeltern sagen. Brauchen wir uns da noch wundern wenn sich die Schulflure regelmäßig in Blutpfützen tränken?

Anti_Chr1st ist inhaltlich definitiv kein schönes Album. Dafür hinterlassen die Produktionen von Ambeation und Zyankali Beatz musikalisch wenigstens den ein oder anderen warmen Moment. Weitere Produktionen stammen von One Million, 30 Hertz Musik, Undercover Molotov und Jokaboss. Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer Trilogie. Wer nun ein durch und durch ernsthaftes und depressives Album erwartet liegt falsch. Manchmal strahlt das hellste Licht in den dunkelsten Ecken. Soundtechnisch ist das Album so aufgebaut das der Hörer den Sound auch pumpen kann ohne sich zu sehr auf die Message in den Texten zu konzentrieren. Kaisaschnitt schafft es mit jeder Menge Humor, welcher oftmals unter der Gürtellinie angesiedelt ist die Dinge zwar bei der Wurzel zu packen, den Bogen dabei jedoch nicht zu überspannen. Zudem gibt es einige versteckte Botschaften die allerdings nur echte Kaisaschnitt Fans rausfiltern werden. Somit ist ein zeitgerechtes Werk entstanden welches der Gesellschaft nur den Spiegel vorhält. Ist dein Inneres hässlich? Die Antwort auf die Frage kennst nur du.

Tracklist

CD 1:
01. Fixe Idee
02. Der einäugige Teufel
03. Des Kaisas neue Kleider
04. Schwarzer Stern
05. Geberlaune
06. Ohrwurm
07. K.R.K.S.
08. Alarm Stufe Rot
09. Zeit zum überlegen
10. Eingesperrt
11. Augsburg
12. Pandora (Ist leicht gereizt)
13. Schlaflos mit: Fetish Solo
14. Kleinbürger an der Haltestelle
15. Leichen im Keller
16. K.M.K. ist Macht
17. Gnadenstoß


CD 2:
01. Der einäugige Teufel (Instrumental)
02. Des Kaisas neue Kleider (Instrumental)
03. Schwarzer Stern (Instrumental)
04. Ohrwurm (Instrumental)
05. K.R.K.S. (Instrumental)
06. Alarm Stufe Rot (Instrumental)
07. Youth 1 – 8 – 7
08. Zeit zum überlegen (Instrumental)
09. Augsburg (Instrumental)
10. Pandora (Ist leicht gereizt) (Instrumental)
11. Schlaflos (Instrumental)
12. Leichen im Keller (Instrumental)
13. K.M.K. ist Macht (Instrumental)
14. Gnadenstoß (Instrumental)


Bonus Tracks:
15. Nixx Gut
16. Notruf bitte kommen mit: Mr. Charlie
Back to Top