Hirntot Posse - HT100

Hirntot Posse - HT100

12,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

Sofort versandfähig, geringe Stückzahl



Art.Nr. HT100

EAN: 4260038528686

Format: Audio CD


5.0 von 5 Sternen



Label: Hirntot Records
Releasejahr: 01.04.2016

mit: Blokkmonsta, Schwartz, Rako, Dr. Faustus, Uzi, Perverz,
Barret & Nils Davis.

  Mehr Details

5.010 Bewertung(en)

Geschrieben von Stefan R. am 06.04.2016

Hammer Album !!!!

Das Album reizt dich von der erste bis zur letzte Sekunde mit.
Es ist Ein Album das auf höchster Stufe Produktiert ist und man merkt das da viel Herz und Schweiz drin steckt , ich liebe das Album.
Ich kann nur jedem raten es sich zu kaufen , den es leitet eine Neue Ära bei Hirntot Records ein , und man sollte es kaufen bevor es Ausverkauft ist !!!!

Geschrieben von Tobias J. am 09.04.2016

Ein Meisterwerk!

Ein Muss für jeden Hirntot Fan

Geschrieben von david w. am 09.04.2016

Ht100

Hammer geiles album vor allem die flagge richtig fett

Geschrieben von Michael K. am 06.04.2016

Einfach Top wie immer

Das war wie gewohnt eine Super Arbeit und das Ergebnis muss man sich besorgen...Weiter so

Geschrieben von Plischke, K. am 11.04.2016

Meine Meinung

So, eine Review zur HT100 schreibe ich vorerst als Text. Video folgt später.
Und nun zum Album: Real Talk enthält es. Hits, eine Hymne und so weiter.
Im Einzelnen:
Der Intro des Albums ist sehr gut gemacht und leitet das Album perfekt ein. Der Beat ist hammermäßig und erzeugt eine solide Stimmung. Auch die Ausschnitte aus alten Tracks finde ich großes Kino. Es ist unglaublich, wie die Stimmung durch den Track erzeugt wird.
10 Jahre, der \"Opener\" des Albums. Er erzählt auf genial gemachte Weise die Geschichte von Hirntot Records. Die Hirntot Posse (Blokkmonsta, Dr. Faustus, Schwartz, Uzi, Perverz, Rako) bringen soviele Zeilen über ihr gemeinsames Label, über ihre Texte und so weiter. Ich könnte noch soviel mehr dazu sagen, doch checkt das Video.
Immer noch: Blokkmonsta, Uzi und Schwartz, die \"Hassrapper\" erzählen von ihren Erfahrungen mit der Staatsgewalt, darüber, dass sie immer noch da sind, sich nicht unterkriegen lassen. Beat ist absolute Oberklasse, Text ist stimmig und absolut passend. Mehr Real Talk geht echt nicht.
Kollisionskurs, das erste \"Halt-Die.Fresse\"-Video der Hirntot Geschichte ist auch top. Das einzige, was ich hier auszusetzen habe, bin ich ehrlich, ist der Beat und die Hook. Gefallen mir nicht wirklich. Ansonsten gute Mischung der Parts von Blokk, Rako und Schwartz. Das Video ist auch richtig nice.
Jeden Tag, jeder Zeit: von Faustus und Perverz gemacht, sehr gut. Guter Text, guter Beat. Fertig, mehr gibts nicht zu sagen dazu.
Flaggen in die Luft: jaha, die Hymne. Ich feier ihn. Beat ist übertrieben krass,Texte auch. Blokk, Rako, Schwartz haben mich hier echt beeindruckt. Ich bin und bleibe dabei, hier muss ein Video her. Mit Fans gleichermassen wie der gesamten Posse. Absolut. Die Hook geht sofort ins Ohr, macht richtig Laune und lässt jedes Atzenherz höher schlagen. Vielleicht kommt ja noch was an Video dazu. Mal sehen. Wünschenswert ist es.
Angespannt: solider Track, aber nicht der Überbrecher. War ganz gut.
Flashback: solides und gutes Stück Video wie Track.Erfahrungen mit Polizei sind hier das beherrschende Thema, was auch sehr gut umgesetzt wurde. Blokkmonsta liefert eine der besten Hooks seit Jahren ab. Schwartz liefert ebenso wie Blokk einen saumäßig guten Part ab. Video auschecken!
Sturz-Flug: überlege ich die ganze Zeit, ob das Schwartz in der Hook ist. Ansonsten: solide, mein Fall war er nicht wirklich. Aber solide und passend zum Album.
Unerreichbar: ähnlich wie \"Immernoch\". Top. Hat alles gepasst. Ohne Witz. Text, Beat usw.
Peter Pan: war bzw ist ebenfalls einer meiner Favoriten der Scheibe. Super gut gemacht und absolut feierbar.
Hinter den Masken: ist wieder mehr real talkiger als der Rest. Erzählt ein wenig aus den Privatleben, wie die Jungs ticken, usw. Beat ist sehr intensiv. Hook war top. Geschuldet ist dies Schwartz\' seiner tiefen Grabesstimme, die ich absolut Hammer finde.
Wir sind Hirntot: Ja, auch ein feierbarer Track. Macht Laune, top Texte, top Beat usw. Mehr nicht.
Gegen den rest: ein Freundschaftslied. Mit Gitarre. Halt, mit Gitarre? Ja. Und für mich als Gitarrenspieler eine andere Seite an Hirntot. Eine, die man eigentlich so gar nicht kennt. Zum Text: stimmig, super umgesetzt und geschrieben, der Beat ist absolut passend, die Gitarre-und Gesangseinlagen haben mich total aus den Socken gehauen. Besonders das am Ende gespielte Leadsolo. Einfach nur geil.
So, und nun? Jetzt werden sich sicher einige fragen, wo ist denn der Hidden Track? Diesen beurteile ich etwas weiter unten, denn erst einmal kommt der iTunes- und Vinyl-exklusive Bonus Track mit Kontra K.
Nie dran geglaubt: ist so wie er ist ein großes Kino. Kontras tiefe Stimme in der Hook war anfangs ungewohnt, passte sich aber sehr gut in den Track. Die einzelnen Parts sind wie gewohnt hochwertiger Natur. Absolut top.
So und jetzt zum Hidden Track, nachfolgend \"Tief im Wald 3\"
Er ist so richtig klassisch Psychokore. Krank, krass. Beat ist ungewohnt aber geil. Was ich schade am Track finde, ist, dass Uzi fehlt. Er hätte bestimmt einen wieder den Überpart geliefert. Aber, das müssen wir auch erwähnen, es ist der einzige Track, auf dem Nils zu hören ist.
Soweit meine Meinung zur HT100. Grüße an jeden echten Fan, nach Berlin zu Hirntot Records.

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Hirntot Posse - HT100

Hirntot Records - Wir machen Kunst. SIE machen uns zu Verbrechern!

10 Jahre Hirntot Records. Das verbinden die Meisten mit Masken, AK 47 und Hausdurchsuchungen. Die Hassrapper. Zu Hause auf der Anklagebank. Sündenböcke für eine ganze Szene. Erst im vergangenen Herbst die letzte Hausdurchsuchung in Blokkmonstas Privatwohnung. 6 Uhr in der Früh. 12 Mann stürmen die Privatwohnung mit einem Rammbock. Ausgerüstet mit Schilden, Helmen und Maschinenpistolen. Die Laserpointer auf die Stirn des Hirntot-Label Chefs gerichtet. Das Knie in den Rücken. Das Gesicht auf den Boden geschlagen. Eine falsche Bewegung könnte fatale Folgen haben. Das ist Hirntot. Hirntot ist aber auch 100 Tonträger in 10 Jahren. Platz 10 für Blokkmonstas letztes Soloalbum "Blokkhaus". Weit über 1000 Features quer durch die Szene. 2005 noch belächelt. 2006 gefürchtet. 2016 respektiert. Der Weg des Labels mit der Sturmmaske war alles, aber nicht einfach. Unzählige Ermittlungen und Sanktionen. Indizierungen von über 20 Alben. Viele davon bundesweit beschlagnahmt. Das heißt ganz einfach: Ihr Besitz ist strafbar. Regelmäßige Schikane von Seiten der Staatsgewalt. Ein Staatsanwalt, der vor Gericht stolz sagt "Dieses Mal seid Ihr davon gekommen. Aber ich werde nicht aufgeben, bis Ihr nie wieder Musik macht!"

Klingt wie aus einem Hollywoodfilm. Für die Hirntot Posse ist es Realität. Und doch - Aufgeben war nie eine Option. Im Gegenteil: All diese Schikane war Öl für das Feuer.

Mit HT100, dem Zehnjahressampler des Labels, zeigen Blokkmonsta, Schwartz, Rako, Dr. Faustus, Uzi, Perverz, Barret und Nils Davis, dass sie entschlossener denn je sind.

Musik gegen die Zensur. Gegen Polizeiwillkür. Gegen Vorurteile und Klischees.

HT100 - das nächste Gerichtsverfahren könnte nur einen Song entfernt sein.

Tracklist

01. Intro
02. 10 Jahre
03. Immernoch
04. Kollisionskurs
05. Jeden Tag, jeder Zeit
06. Flaggen in die Luft
07. Angespannt
08. Flashback
09. Sturz - Flug
10. Unerreichbar
11. Peter Pan
12. Hinter den Masken
13. Wir sind Hirntot
14. Gegen den Rest

Videos





Back to Top